Der iranische Schriftsteller Abbas Maroufi ist mit 65 Jahren gestorben

Abbas Maroufi steht in seinem Berliner Buchladen, aufgenommen 2019

Er galt als einer der bekanntesten Autoren zeitgenössischer iranischer Literatur. Zuletzt lebte er in Berlin, wo er einen Buchladen leitete. Nun ist Abbas Maroufi mit 65 Jahren gestorben.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …