„Eigentlich ziehen nur noch Bruckner, Mahler, Richard Strauss und Schostakowitsch“

Sind die Konzertsäle jetzt halb voll oder halb leer? Brauchen wie in der Krise Bruckner oder Beethoven? Und was macht die Klassik eigentlich, wenn uns im Winter das Geld und die Energie ausgehen? Ein Gespräch mit Winfried Hopp, dem Chef des internationalen Musikfests Berlin.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …