„Unzulässige Maßregelung“ – Kantorin geht gegen Kündigung vor

Kantorin Avitall Gerstetter wurde wegen unliebsamer Meinung aus ihrer Synagoge entlassen: Dieser Verdacht steht im Raum. Das Vergehen: Das Verhältnis von Konvertiten und Juden in Deutschland öffentlich kritisiert zu haben. Pikant: Es liegen Zitate ihrer Rabbinerin vor, die offenbar ähnliche Ansichten hegte.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …