„Habe das Gefühl, dass viele Kritiker Karl May überhaupt nicht kennen“

Karl May und seine Winnetou-Geschichten zu verbannen, findet der Direktor des Karl-May-Museums in Radebeul, Robin Leipold, „völlig überzogen“. Er ist überzeugt, dass viele Kritiker den Schriftsteller gar nicht kennen. Karl May könne man als „einen Pazifisten und frühen Kritiker des Kolonialismus“ einordnen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …