Ruhrtriennale: Schüchterner Start

Die Ruhrtriennale beginnt mit den „Mysteriensonaten“ und „Ich geh unter lauter Schatten“. Alle, die hier singen oder Musik machen, tun dies wirklich außerordentlich gut. Trotzdem ist der Auftakt eine Enttäuschung.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …