Der kontrollierte Körper: Die Regisseurin Isabelle Stever und ihr Film „Grand Jeté“

Sarah Nevada Grether in dem Film „Grand Jeté“.

„Ich möchte einer Frau zuschauen, die sich einfach Dinge nimmt“: Die Regisseurin Isabelle Stever erzählt mit ihrem neuen Film „Grand Jeté“ eine irritierende Mutter-Sohn-Geschichte.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …