NFTs aus den Uffizien: Italien streitet über digitalen Michelangelo

Michelangelos „Tondo Doni“ hängt in den Uffizien in Florenz - und eine digitale Version des Gemäldes jetzt bei einem italienischen Privatsammler.

Italien wartet auf staatliche Richtlinien zum Umgang mit digitaler Kunst und führt Scheingefechte um einen Michelangelo, dessen Original in den Uffizien hängt. Rechtspopulisten wittern den Ausverkauf des nationalen Erbes.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …