Rüdiger Görner über Jan Volker Röhnerts Gedicht „Frankfurt“

Teaser Bild für Frankfurter Anthologie

Die Stunde des Pan ist vorüber, jetzt wächst dem Flüchtigen ungewohnte Dauer zu: Für den Augenblick dieses Gedichts wird Frankfurt zu einem Ort der Poesie.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …