Gregor Sander: „Lenin auf Schalke“: Wurst ist alle

Gregor Sander hat genug davon, Ost-Erklärer zu sein und erzählt in seinem Roman „Lenin auf Schalke“ jetzt mal den Wessis, was sie verdrängen. Wer waren zum Beispiel die „Gäste“, die man all die Jahre die schmutzige Arbeit machen ließ?

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …