„Unter Generalverdacht“ – Kassels OB kritisiert Kanzler Scholz für documenta-Absage

Post für Olaf Scholz: Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) bedauert schriftlich, dass der Bundeskanzler nicht mehr zur Kunstschau Documenta kommen will und hält das für „unangemessen“. Derweil sorgen sich die Kuratoren um die Meinungsfreiheit in Deutschland.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …