Dora Maar als Fotografin: Frau für surreale Augenblicke

Dora Maar, „Nusch Éluard am Strand La Garoupe“, Sommer 1937, Silbergelatineabzug (Kontaktabzug), 6,4 mal 6 Zentimeter, Taxe 1500 bis 2000 Euro

Sie war Künstlerin, dann erst wurde sie Picassos Muse. In Paris werden unbekannte Fotografien aus dem Nachlass von Dora Maar versteigert: eine einmalige Gelegenheit für Sammler.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …