Robert Paxton neunzig: Aufklärung über Vichy

Robert Paxton in seiner Wohnung in New York

Als die Bücher des amerikanischen Historikers übersetzt wurden, griffen französische Kollegen Robert Paxton als Ausländer an. An seinem neunzigsten Geburtstag hat er in Frankreich den Status eines Nationalhelden, weil er die Nation von der Vichy-Apologetik befreit hat.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …