Kunst der Zwanzigerjahre in Paris: Sachlich sein heißt deutsch sein

Großer Auftritt für die Dame in Rot: 1925 malte Otto Dix das „Bildnis der Tänzerin Anita Berber“

Eine monumentale Ausstellung im Centre Pompidou zeigt Aufstieg und Fall einer Epoche, in der die Kunst in Deutschland den Fortschritt feierte – und mit ihm haderte.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …