Die Fotografin Yelena Yemchuk über Odessa im Krieg: „Und dann gab es Odessa. Das war wild“

Die Fotografin Yelena Yemchuk hat die Stadt am Schwarzen Meer fotografiert, bevor der Krieg begann. Ein Gespräch über Snobs, Gangster und den Überfall Putins.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …