Neue Ausstellung „Die Tücke des Objekts. Mörike, Kerner und Vischer“ im Ludwigsburg Museum

Die neue Sonderausstellung „Die Tücke des Objekts. Mörike, Kerner und Vischer“ zeigt anlässlich des 125. Jubiläum des Historischen Vereins einmalige Objekte aus den Nachlässen der drei Ludwigsburger Dichter Eduard Mörike, Justinus Kerner und Friedrich Theodor Vischer, die sich in der Sammlung des Ludwigsburg Museum befinden. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts verstanden Ludwigsburger Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt als „Dichterstadt“. Auch um dieses Bild über die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen, gründeten …

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …