Richard Rohrmosers Buch „Antifa“

Anhänger der Antifa bei einer unerlaubten Demonstration am 1. Mai 2020 auf dem Kölner Heumarkt

Immer im Visier des Verfassungsschutzes: Richard Rohrmoser rekapituliert die Geschichte der Antifa. Aktuell mangelt es unter ihren Anhängern an gemeinsamen Zielen. Dafür ist die Gewaltbereitschaft längst ein strukturelles Problem.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …