Kuck mal, wer da tanzt

Julian Fellowes hat die britische Adels-Serie „Downton Abbey“ erfunden. Jetzt erzählt er mit „Gilded Age“ ein Geldadels-Epos aus der amerikanischen Gründerzeit. Das sieht gut aus. Hat aber ein grundlegendes Problem.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …