Für jeden abgeschnittenen Finger eine Fermate

In Barrie Koskys Amsterdamer „Tosca“ spritzt das Blut, aber die Emotionen bleiben aus. Zu klinisch nimmt Dirigent Viotti die Klänge auseinander. Am Ende sitzt der Zuschauer ungerührt vor Lachs-Sashimi und grobem Menschengemetzel.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …