Presseleistungsschutzrecht: Meta misst mit zweierlei Maß

In Deutschland lehnt Meta das Presseleistungsschutzrecht ab, in Frankreich wird dafür gezahlt: Blick auf den Konzernsitz in Menlo Park, Kalifornien.

Der Digitalkonzern Meta erkennt das Leistungsschutzrecht der Presse in Deutschland nicht an, in Frankreich schon. Das sei rechtswidrig, sagt die Verwertungsgesellschaft Corint Media. Und fordert das Kartellamt zum Handeln auf.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …