Michael Pollans Buch „Kaffee – Mohn – Kaktus“

Sieht fast psychedelisch aus, hat aber ganz andere chemische Interventionen zu bieten: Blauer Schlafmohn (Papaver somniferum) mit reifender Samenkapsel

Michael Pollan erzählt von psychoaktiven Pflanzen, die es zu großen Auftritten in unserer Kulturgeschichte brachten. Dabei geht es auch um die Unaufrichtigkeit einer Drogenpolitik, die erst in den vergangenen Jahren teilweise korrigiert wurde.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …