Imre Kertész „Heimweh nach dem Tod“: Vom Überleben schreiben

Eins der eindrücklichsten literarischen Zeugnisse aus den nationalsozialistischen Vernichtungslagern war Imre Kertészs „Roman eines Schicksallosen“. Sein Arbeitstagebuch zeigt, wie es entstand.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …