Kämpferinnen für den Frieden

Eine Frau demonstriert am 6. April vor dem Reichstag in Berlin gegen den russischen Angriffskrieg und die Kriegsverbrechen der russischen Armee in der Ukraine. Ihre Hände sind symbolisch gefesselt.

Sie enttarnen Fake News, klären russische Soldatenmütter über das Schicksal ihrer Söhne auf und helfen einander, moralisch zu überleben: Wie sich fünf Aktivistinnen gegen den Krieg stemmen.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …