Der Papst im Ukrainekonflikt: Zeit des Krieges

Papst Franziskus und Moskaus Patriarch Kirill in Havanna 2016.

Papst Franziskus erwägt einen Besuch in Kiew. Er wirbt aber auch hartnäckig um den militaristischen Patriarchen von Moskau und ganz Russland, Kirill. Mit seinem Schweigen über den Aggressor droht der Papst sich selbst zu beschädigen.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …