„Gold“ von Alabaster DePlume: „Weil die Menschen das brauchen“

17 Stunden Studiosessions, immer neue Musiker, maximal einer durfte das Material kennen: Der grandios verrückte Alabaster DePlume hat ein neues Album – randvoll mit Liebe.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …