Wissenschaft im Krieg: Das Kontaktverbot spielt Putin in die Hände

Für russische Studierende kann die Teilnahme an Protesten gegen den Krieg gravierende Folgen haben.

Der DAAD hat sich korrigiert, trotzdem preschen Bundesländer und Universitäten vor. Die wissenschaftliche Kooperation mit Russland muss weitergehen. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …