Die Sache mit dem Begehren: Amia Srinivasans Buch „Das Recht auf Sex“

Die Philosophin Amia Srinivasan

Die Vorstellung, Sex sei eine rein private Angelegenheit, ist illusorisch: Die Philosophin Amia Srinivasan entwirft eine politische Kritik des Begehrens in Zeiten von #MeToo und Internetpornografie.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …