Was bei Judith Hermann unter der Oberfläche liegt

Seit „Sommerhaus, später“ suchen Judith Hermanns Figuren Halt inmitten einer hektischen, atemlosen Gegenwart. Ihr Roman „Daheim“ zeigt, was passiert, wenn Hemingways Eisberg-Theorie mit dem Klimawandel zusammenstößt.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …