Zeuge des Jahrhunderts

Guy Stern wurde 1922 als Günther Stern in Hildesheim geboren. Die Nazis löschten seine Familie aus – nur er überlebte, weil er als 15-Jähriger allein nach Amerika geschickt wurde. Dort wurde er zum Kriegshelden und Gelehrten. Wie schaut er heute, als Hundertjähriger, auf Deutschland?

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …