Er war ein uneinholbarer Avantgardist

Herbert Achternbusch verletzte die religiösen Gefühle eines 15-Jährigen. Es wurde der Anfang lebenslanger Bewunderung für den Anarchisten, Poeten und großen Filmkünstler. Eine Erinnerung.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …