Pop-Anthologie (128): „Streets of London“ von Ralph McTell

Ein One-Hit-Wonder? Ralph McTell 1972

Ursprünglich wollte er über Paris singen. Das hat sich Ralph McTell dann doch noch einmal überlegt, und so entstand ein Lied, das die Verhältnisse wohl erträglicher machen soll, ohne sie umzustürzen: „Streets of London“.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …