Salzburger Festspiele: Hexensabbat der Musik

Der Dirigent John Eliot Gardiner begibt sich in Salzburg mit Orchester, Chor und Schauspielern auf einen romantischen Grenzgang. Auf dem Programm: Felix Mendelssohns „Sommernachtstraum“ und Robert Schumanns „Manfred“.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …