Der Mann, der sich Gesichter nicht merken konnte

Eigentlich wäre Lawrence Weschlers Biografie über Oliver Sacks schon vor Jahrzehnten erschienen. Aber der große Neurologe zögerte, seine Homosexualität offenkundig zu machen. Jetzt ist das Buch da. Und erzählt von einem ekstastischen Leben.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …