Auf dem schwankenden Hochseil der Gefühle: Die Theaterdebatte geht weiter

Es geht nur, wenn alle alles spielen: Textproben zu „Romeo und Julia" an der Otto Falckenbergschule in München

Das Tabu unserer Zeit ist die politische Unkorrektheit. Am Theater kann es zu Unfreiheit führen. Welche Regeln brauchen wir, um Probenarbeit sicherer zu machen, ohne die Möglichkeitsräume der Kunst abzuschaffen?

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …