Und es gab sie doch! Das Pariser Musée du Luxembourg zeigt bemerkenswerte Malerinnen

Anmutig und selbstbewusst: Marie-Denise Villers (1774–1821) malte Madame Soustras, die sich den Schuh schnürt.

Die Künstlerinnen Frankreichs wurden oft vergessen und kaum beachtet. Dies ändert sich jetzt. Das Pariser Musée du Luxembourg zeigt nun vierzig bemerkenswerte Malerinnen zwischen Aufklärung und Romantik.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …