Wenn der Kinderwunsch fehlt

Ab einem bestimmten Alter wird von Frauen erwartet, den demografischen Wandel voranzutreiben. Wer sich widersetzt, wird mit Stigmatisierung bestraft. Die Norwegerin Linn Strømsborg geht der Frage nach, warum es Frauen so schwer gemacht wird, aufs Kinderkriegen zu verzichten.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …